Erste gemeinsame Konferenz der Mieterräte und Mieterbeiräte

Erste gemeinsame Konferenz der Mieterräte und Mieterbeiräte

Regula Lüsche "eröffnet" die Erste gemeinsame Konferenz der Mieterräte und Mieterbeiräte

Der Dank geht an “Sie”, Staatssekretärin Regula Lüsche – Foto: arts4PR / JANDKE

BERLIN – Erste gemeinsame Konferenz der Mieterräte und Mieterbeiräte

Die Stadt hat ca. 300.000 landeseigene Wohnungen im Bestand. Am 9. November sind die Mieterräte und Mieterbeiräte zu einer Konferenz zusammen­gekommen, um über Partizipationsmöglichkeiten und stärkere gemeinsame Vernet­zung zu beraten. Das Ziel der Konferenz mit ca. 140 angemeldeten Teilnehmerinnen und Teilnehmern war die Stärkung der Mietermitbestimmung in den landeseigenen Unternehmen.

Staatssekretärin / Senatsbaudirektorin Regula Lüscher führte in ihrer Begrüßungsrede den Bogen vom “dringenden Bedarf” an neuen Wohnungen über “bezahlbare Mieten” hin zur (mehr …)

Berliner Mieterbeiräte setzen Signale!

Am 28. Januar 2015 fand die erste „Konferenz der Berliner Mieterbeiräte” im Abgeordnetenhaus Berlin statt. Zielsetzung der Veranstaltung war es in den Austausch zu gehen mit den (noch) existierenden Mieterbeiräten, mit den (kommunalen) Wohnungsunternehmen und mit den Parteien. Inhaltlich ging es um:

  •  den Gesetzentwurf über die Novellierung des Bundesmietrechts
  •  die Tätigkeit und rechtliche Stellung der Mieterbeiräte

Ergebnis der Konferenz ist eine gemeinsame Erklärung der Berliner Mieterbeiräte zum „Entwurf eines Gesetzes zur Dämpfung des Mietanstiegs auf angespannten Wohnungsmärkten..:“ vom November 2014. Alle Dokumente zur Konferenz können Sie hier einsehen und herunterladen.

(mehr …)

Datenschutz
Ich, Botschafter a. D. Walter Neumann (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.
Datenschutz
Ich, Botschafter a. D. Walter Neumann (Wohnort: Deutschland), verarbeite zum Betrieb dieser Website personenbezogene Daten nur im technisch unbedingt notwendigen Umfang. Alle Details dazu in meiner Datenschutzerklärung.