DWQA FragenKategorie: WBMSicherung der Türen gegen Aufdrücken.
Gerald Clausnitzerg.clausnitzer fragte vor 6 Jahren
Auf Grund meiner dienstlichen Erfahrung weiß ich, dass Wohnungstüren gegen den Willen der Mieter aufgedrückt werden. Deshalb zwei Fragen.
Haben die neuen Türen einen Spion?
Haben die neuen Türen eine Sicherung gegen Aufdrücken (z.B. Kette)?

1 Antworten
Der MieterbeiratDer Mieterbeirat Mitarbeiter antwortete vor 6 Jahren
Die neuen Wohnungstüren entsprechen dem aktuellen Sicherheitsstandard.
Sie sind deutlich einbruchshemmender als die bisherigen Türen und bieten damit eine höhere Sicherheit für die Mieter. Zusätzlich zu dem Türschloss werden beim Abschließen 2 Schließzapfen in die Türummantelung geschoben und bieten damit verstärkt Schutz dagegen, dass die Tür aufgedrückt werden kann.
Ein Türspion ist Standard. Eine zusätzliche Sicherheitskette darf nicht auf die Tür geschraubt werden, sondern muss an der Wand befestigt und über den Türgriff gezogen werden.
Falls weitere detaillierte Informationen benötigt werden, müssten diese über die Bauleitung bzw. WBM eingeholt werden.