DWQA FragenKategorie: Tec. Fragen BadStrangsanierung: Wasser- und WC-Zugang gewährleistet?
MieterIN bei WBMMieterIN bei WBM Mitarbeiter fragte vor 10 Jahren
Während der Strangsanierung sind Küche und Bad wohl kaum benutzbar. Wie wird die Wasserversorgung gewährleistet? In welcher Form werden sanitäre Anlagen zur Verfügung gestellt?
1 Antworten
Fa. SPP-PPCFa. SPP-PPC antwortete vor 10 Jahren
Am ersten Tag der Strangsanierung wird ein provisorischer Kalt-Wasseranschluss in der Wohnung installiert. Jeden Abend wird das alte Mieter-WC als Trocken-WC angeschlossen. Das bedeutet, Sie können das eigene WC in der Wohnung nachts nutzen, müssen aber mit dem „Wassereimer-Prinzip“ spülen.
Es steht darüber hinaus ein Dusch-/WC-Container zur Verfügung, mit Dusch-, Wasch- und WC-Kabinen getrennt für Damen und Herren. Dieser wird täglich gereinigt. Sie erhalten einen Schlüssel für den Container erhalten Sie in der Woche vor der Strangöffnung von der Mieterbetreuung.